Kilianstädter Trödelhöfe: Achte Auflage am 11. September

Kilianstädten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kilianstädter Trödelhöfe finden am 11. September 2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr zum achten Mal rund um den Herrnhof und den Platz der Republik statt.

Neben den malerischen Fachwerk-Höfen, die ihre Tore für die Besucher bereits zum achten Mal öffnen, bilden nach wie vor die hochwertigen Antiquitäten und Sammlerstücke, die von den mehr als 80 Ausstellern angeboten werden, die Hauptattraktion des beliebten Trödelmarkts.

Der Fokus liegt dabei stets auf antiken Waren und Raritäten. Wie in den Jahren zuvor dürfen weder Neuwaren noch Kleidung angeboten werden. Natürlich ist auch schöner Trödel willkommen. Die Möbelrestauratoren der Caritas Frankfurt werden ebenfalls vor Ort sein und ihre Auswahl an professionell aufgearbeiteten Möbeln und Designstücken anbieten.

„Mit über 80 Ausstellern und unserem diesjährigen Rahmenprogramm haben wir wieder ein stimmiges Gesamtkonzept für die Kilianstädter Trödelhöfe geschaffen“, so das Organisationsteam. „Wir freuen uns dabei ganz besonders über die hilfreiche Unterstützung der Gemeinde Schöneck, die neben dem Engagement der Anwohner dazu führt, dass unser Antikmarkt von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden konnte.“

Stimmungsvolles Rahmenprogramm sorgt für passendes Ambiente

In diesem Jahr begleitet ein buntes Rahmenprogramm den beliebten Antik- und Trödelmarkt im Herzen des pittoresken Ortskerns von Schöneck-Kilianstädten: Musikerin Mimi Grimm alias „Das Mädchen mit dem Kontrabass“ sorgt für die musikalische Untermalung während des Antiquitätenmarkts. Mit stimmungsvollem Akustik-Pop mit Einflüssen von Latin- und Country-Musik sowie Swing und Bossa-Nova-Flair wird Mimi Grimm die Besucher harmonisch durch den Tag begleiten. Oldtimer-Fans können sich zudem auf eine Ausstellung historischer Traktoren freuen.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt: Die Cateringfirma „Mundpropaganda“ serviert im Herrnhof leckeres Streetfood. Eine zweite Catering-Station in der Untergasse unter der Funkenhaube der alten Schmiede lockt mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst und einer breiten Getränkeauswahl. Abgerundet wird das Angebot von einem Crepes-Stand. Wie bereits im vergangenen Jahr bringt ein Shuttlebus Besucher vom örtlichen Rewe-Parkplatz und dem Parkplatz an der Erich-Simdorn-Halle direkt zum Veranstaltungsgelände rund um den Platz der Republik.

„Jedes Jahr wächst unsere Veranstaltungsfläche: Inzwischen haben wir das Konzept von den traditionellen Höfen in den historischen Ortskern erweitert“, berichtet das Organisationsteam. „Wir gehen fest davon aus, dass wir auch 2022 wieder einen neuen Rekord bei der Anzahl der Besucher und Stände vermelden können. Auf jeden Fall werden alle Schätzchensucher bei uns garantiert erfolgreich sein.“

Interessenten finden weitergehende Informationen rund um die Kilianstäder Trödelhöfe unter www.troedelhoefe.de 

troedelhefekilian az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2