Zeugensuche nach Verkehrsunfall: Radfahrer leicht verletzt

Kilianstädten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einen leicht verletzten Radfahrer, der deutlich unter Alkoholeinfluss stand, traf eine Streifenbesatzung am Samstagabend im Einmündungsbereich der Frankfurter Straße / Raiffeisenstraße in Kilianstädten an.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die das mutmaßliche Unfallgeschehen kurz nach 18 Uhr beobachtet haben. Gegenüber den Polizeibeamten gab der 21 Jahre alter Radfahrer an, im Einmündungsbereich von einem unbekannten Fahrzeugfahrer touchiert worden zu sein, weshalb er zu Fall gekommen war. Hierbei zog sich der Radler Schürfwunden zu. Eine weitergehende medizinische Begutachtung war von Nöten, weshalb der Mann in ein Krankenhaus kam.

Da die Streifenbesatzung zuvor deutlichen Alkoholgeruch wahrnahm, führten sie noch vor Ort einen freiwilligen Atemalkoholtest, der einen Wert von 2,83 Promille anzeigte, durch. Aufgrund des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluss wurde eine Blutentnahme angeordnet. Zeugen, die das Sturzgeschehen beobachtet haben und Hinweise zu einem möglichen Unfallfahrzeug geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2