Schöneck: Boxkampf zwischen Hundehaltern

Kilianstädten
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine zunächst verbale Auseinandersetzung unter Hundehaltern uferte am Samstagabend in der Straße "Am Kühwald" in Kilianstädten bei der dortigen Verlängerung am Hundesportverein aus, sodass die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt und Zeugen sucht. Gegen 20 Uhr war ein 53-Jähriger mit seinem Hund spazieren, als er auf ein Ehepaar samt Hund traf.



Aufgrund des Aufeinandertreffens der beiden Hunde war der Unbekannte nach Angaben des Geschädigten ohne jeglichen Grund sichtlich gereizt und aufgebracht. Nach der kurzen verbalen Auseinandersetzung zerrte der etwa 60 Jahre alte Mann den Schönecker an der umgehängten Hundeleine zu Boden und trat mehrfach auf diesen ein. Anschließend zog der Unbekannte sein grünes Polo-Shirt aus und forderte den 53-Jährigen zu einem Boxkampf heraus.

Der Angegriffene erlitt Verletzungen im Bereich der Rippen und an der linken Hand. Der Unbekannte war etwa 60 Jahre alt, hatte eine schlanke sowie sportliche Figur und graue Haare. Er trug eine braune Cargo-Outdoorhose und braune Sportschuhe. Hinweise bitte an die Wache der Polizeistation in Maintal unter der Rufnummer 06181/4302-0.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2