170 Gäste beim Neujahrsempfang der Gemeinde Schöneck

Schöneck
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Unter dem Motto „50 Jahre Schöneck“ konnte der jährliche Neujahrsempfang wieder stattfinden, nachdem 2 Jahre wegen Corona pausiert werden musste.

Bürgermeisterin Cornelia Rück (SPD) begrüßte rund 170 Gäste. In ihrer Neujahrsansprache wünschte sie den Bürgerinnen und Bürgern Schönecks eine friedlichere Welt, Solidarität, Engagement und einen engen Zusammenhalt der Gesellschaft, denn „Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“, wie sie Friedrich Wilhelm Raiffeisen zitierte. Ein kurzer Film mit Impressionen der letzten 50 Jahre, erstellt von ROKO Media, leitete zur Rede von Ehrenbürgermeister Erwin Schmidt über, der 1971 zum Bürgermeister der 3 Ortsteile Büdesheim, Kilianstädten und Oberdorfelden ernannt wurde.

Im Anschluss an seine Rede wurden die Ehrenplakette der Gemeinde Schöneck für besonders ehrenamtliches Engagement durch Bürgermeisterin Rück und Landrat Thorsten Stolz an Walter Gerhardt-Bittner, Manfred Kühne, Gudrun Kuhn, Hans-Peter Loeb, Rüdiger Lotz, Günter Rauch, Dieter Repp, Thomas Schmidt, Harald Schmied und den Tennisclub Schöneck e.V. für sein 50jähriges Bestehen überreicht. Mit der Auszeichnung der Plaketten lobte Frau Bürgermeisterin Rück das vielseitige und zum Teil Jahrzehnte lange Engagement der Schönecker Bürgerinnen und Bürger und bedankte sich bei den Geehrten mit einem Präsent der Gemeinde Schöneck.

Die musikalische Begleitung des Abends wurde durch die Musikschule Schöneck-Nidderau gestellt. Mit ihren Beiträgen von Pianist Patrick Schittenhelm und der Big Band war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

neujahempfschoenm az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2