Hierbei geht es darum, Schönecks Grundstückseigentümer dazu aufzurufen, in ihren Vorgärten insektenfreundliche Blumen und Sträucher anzupflanzen bzw. auszusäen und auf Steinbeete bzw. Stein­gärten zu verzichten. Der Wettbewerb dient dazu, dem dramatischen Rückgang von Insekten und der zu­nehmenden Tendenz von Gartenbesitzern ihre Vorgärten mittels Steinschüttungen oder ähnlichem, zur Reduzierung des Pflege­auf­wandes, anzulegen, entgegenzuwirken. Darüber hinaus soll das Ortsbild durch blühende Vorgärten auf­gewertet und gleichzeitig den Insekten wichtige Nahrungsquellen und Lebens­räume geboten werden.

Hinsichtlich der Gestaltung der Vorgärten gibt es für Schönecker Bürger die Möglichkeit sich kostenlos von einem Büro für Stadt- und Landschaftsplanung beraten zu lassen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Pöhlmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder T. 06187-9562-301.

Alle Bürger, die sich am Wettbewerb beteiligen wollen, werden gebeten, sich schriftlich per Post oder E-Mail zu melden bei: Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck, Stichwort: „Schönecks blühende Vorgärten“ z. Hd. Herrn Reichelt, Herrnhofstr. 8, 61137 Schöneck oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine Jury des Gemeindevorstandes wird die gemeldeten Vorgärten besichtigen und bewerten. Preisgelder sind wie folgt vorgesehen: 1. Platz 500 €, 2. Platz 400 €, 3. Platz 300 €, 4. Platz 200 € und 5. Platz 100 €.

Annahmeschluss für die Bewerbungen ist der 11.04.2023.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2