Die Schiedspersonen sind nach ihrer Persönlichkeit zur Streitschlichtung besonders befähigt. Sie arbeiten streitschlichtend, geduldig und sachlich in unkomplizierter Atmosphäre. Es gelingt dadurch häufig, den sozialen Frieden wieder herzustellen und gemeinsam einen Kompromiss zu erarbeiten, mit dem beide Seiten gut leben können. Sie werden auf Vorschlag der Gemeindevertretung auf fünf Jahre gewählt und nach der Wahl von der Leitung des zuständigen Amtsgerichts bestätigt.

Die Gemeinde Schöneck sucht für den Schiedsamtsbezirk in Kilianstädten und Oberdorfelden einen neuen Schiedsmann oder Schiedsfrau. Voraussetzung zur Bewerbung als Schiedsperson sind gesunde Menschenkenntnis, Lebenserfahrung, Geduld und Einfühlungsvermögen, die Fähigkeit zur Abfassung von schriftlichen Protokollen und Vergleichen sowie die Bereitschaft, an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Zeitlich sollten Sie ca. zehn Stunden im Monat für das Ehrenamt einplanen. Weitere Information finden Sie unter www.schoeneck.de.

Bürger*innen, die in Kilianstädten oder Oberdorfelden leben, die mindestens 30 Jahre sind und das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und an diesem bedeutenden Ehrenamt Interesse haben, richten ihre Bewerbung bis zum 13. Oktober 2023 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck, Herrnhofstr. 8, 61137 Schöneck.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2