„Es wird das beste Sinner Rock aller Zeiten“

Sie fiebern auf das Sinner Rock 2024 hin: Das Veranstalter-Team um Renate und Steve Iorio (Dritter und Vierte von links) mit Mario und Stephanie Heil (Erster und Zweite von links) sowie Andrew Fay. Foto: Sinner Rock

Altengronau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bald wird wieder sündig gerockt: Das Sinner-Rock-Festival 2024 findet von Donnerstag, 12. September, bis Samstag, 14. September, in Sinntal-Altengronau statt.



Das Line-up bietet eine gute Mischung aus zehn internationalen Bands sowie zehn deutschen Gruppen. Weil auch diesmal wieder zahlreiche Menschen schon einige Tage früher anreisen und campen werden, bietet das Veranstalter-Paar Renate und Steve Iorio ein besonderes Bonbon: Bereits am Donnerstag geht es auf dem Gelände mit einer kostenlosen Warm-up-Party und drei Bands los. Frühbuchertickets für das Festival gibt es bis zum 30. Mai noch zum Sonderpreis.

Renate Iorio, die das Sinner Rock seit mittlerweile sechs Jahren zusammen mit ihrem Ehemann Steve im kleinen Sinntaler Örtchen Altengronau veranstaltet, sagt: „Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt, um ein abwechslungsreiches und hochwertiges Programm zusammenzustellen. Wir freuen uns sehr, dass so viele großartige Bands zugesagt haben und bei uns in Altengronau auftreten werden.“ Derzeit trifft das Veranstalter-Paar zusammen mit seinem Team die letzten Vorbereitungen. Während Steve sich zum Beispiel um die Koordination mit allen Partnern und den Bands kümmert, ist die gelernte Mediendesignerin Renate damit beschäftigt, das gesamte Merchandise für das Festival herzustellen: Shirts, Kappen, Schals und mehr.

Die Tickets für das komplette Sinner-Rock-Wochenende gibt’s aktuell noch zu Frühbucherpreisen von 60 Euro ohne Camping sowie 80 Euro mit Camping. Ab Juni steigen die Preise auf 75 Euro beziehungsweise 90 Euro. An der Abendkasse liegen die Preise bei 90 Euro ohne und 110 Euro mit Camping. Unter sinner-rock.de können die Tickets gekauft werden.

Gespielt wird wie gewohnt auf zwei großen Bühnen, sodass nahezu keine Pausen entstehen. Coverbands gibt es nicht, es werden ausschließlich Eigenkompositionen zu hören sein. Außerdem bekommen die Festivalfreundinnen und -freunde haufenweise Merchandise-Artikel angeboten und haben über das ganze Wochenende eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Und so sieht das Sinner-Rock-Line-up in diesem Jahr aus: Am Donnerstag treten die US-Band Tommy Scro, Alpha Stomp aus Australien und Lord Bishop Rocks (USA) auf. Letzterer war übrigens Headliner des allerersten Sinner-Rock-Festivals im Jahr 2018. Der Zutritt zu dieser Warm-up-Party ist kostenlos und ohne Ticket möglich. Steve Iorio: „Viele reisen bereits einige Tage früher an, mit den drei Bands wollen wir sie schon mal einstimmen. Es soll aber auch ein Geschenk für alle Leute aus unserem Heimatort Altengronau und generell für alle Interessierte sein, die uns seit Jahren so wohlwollend begleiten und oft auch selbst mit angepackt haben oder dies noch immer tun.“

Richtig rund geht es dann an den beiden Folgetagen. Der Freitag ist gespickt mit nationalen und internationalen Künstlern: Headliner ist die US-Rockband Kickin’ Valentina, die gerade erst ihr neues Album „Star Spangled Fist Fight“ veröffentlicht hat. Aus Hessen kommt die Band April Art, die Modern Metal spielt. Black Heart Prophet aus dem Breisgau bietet Heavy-Rock-n-Roll, die schwedische Band Crashdïet zimmert Glam-Metal auf die Ohren, Hardbuds aus Spanien liefert feinsten Hardrock à la Led Zeppelin oder Motörhead, während es bei Magical Heart aus München melodisch zur Sache geht. Die weiteste Anreise hat die Künstlerin Nat Allison. Sie kommt aus dem australischen Melbourne und spielt Melodic-Rock mit außergewöhnlichen Gitarrensoli.

Den Höhepunkt am Samstag wird ein weiteres Mal die Erfolgsband The New Roses aus Wiesbaden markieren. Sie sind Dauergast beim Sinner-Rock-Festival und werden von den Besucherinnen und Besuchern immer wieder gefordert. Weitere Künstler am Samstag: Aus Dänemark kommt die Band Black Oak County, die Hardrock mit Einflüssen aus den 70ern spielt. Bonafide aus Schweden mischt Rock mit Blues und R’n’B. Die britische Frauen-Kombo The Hot Damn ist nicht nur in Großbritannien eine große Nummer, und Jimmy Cornett And The Deadmen wartet mit rauchigem Southern Rock auf. Die US-Band John Diva spielte bereits auf dem Wacken Open Air und haut auch auf dem Sinner Rock klassischen 80er Metal auf die Bretter. Moon Shot aus Finnland bieten unter anderem mit dem ehemaligen Children-of-Bodom-Bassisten Henrik Seppälä eine Art Alternative Rock mit Crossover-Elementen. Alternative Rock kommt auch von der Essener Band Rovar, und die Frankfurter Gruppe V.E.R.S.U.S. spielt Deutschrock.

Einen besonderen Platz nimmt beim Sinner Rock 2024 die Band Jungfrau Männlich Deluxe ein, die sich beim Bandwettbewerb durchsetzen konnte. Die Thüringer gewannen den Bandcontest im Kulturkessel in Bad Salzschlirf und dürfen deshalb am Samstag auf dem Sinner-Rock-Festival auftreten.

Abschließend betont Renate Iorio: „Wir können es kaum noch erwarten, bis es wieder so weit ist. Wir sind davon überzeugt: Es wird das beste Sinner Rock aller Zeiten.“

Sinner Rock 2024 kompakt:

Donnerstag: Tommy Scro, Alpha Stomp, Lord Bishop Rocks

Freitag: Kickin’ Valentina, April Art, Black Heart Prophet, Crashdïet, Hardbuds, Magical Heart, Nat Allison

Samstag: The New Roses, Black Oak County, Bonafide, The Hot Damn, Jimmy Cornett And The Deadmen, John Diva, Jungfrau Männlich Deluxe, Moon Shot, Rovar, V.E.R.S.U.S.

Tickets sind unter sinner-rock.de zum Frühbucherpreis von 60 Euro erhältlich.

sinnerrockaltengr az

Sie fiebern auf das Sinner Rock 2024 hin: Das Veranstalter-Team um Renate und Steve Iorio (Dritter und Vierte von links) mit Mario und Stephanie Heil (Erster und Zweite von links) sowie Andrew Fay. Foto: Sinner Rock


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2