Die Fahrbahn wies durchgängig starke Substanzverluste und Schäden wie beispielsweise in Form von Unebenheiten, zahlreichen Rissen und häufigen Flickstellen auf. Eine Erneuerung des Streckenabschnitts auf einer Gesamtlänge von rund einem Kilometer war daher geboten.

Die erforderlichen Straßenbauarbeiten konnten bereits abgeschlossen und die damit einhergehende Umleitungsstrecke aufgehoben werden. Die erneuerte L 2304 zwischen Sinntal/Ziegelhütte und der Kreisgrenze zum Landkreis Fulda kann somit wieder uneingeschränkt von den Verkehrsteilnehmern befahren werden kann.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2