PastoralreferentInnen überreichen Spende für Fahrradwerkstatt

Sannerz
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit dem Besuch im Jugendhilfezentrum Don Bosco in Sannerz blicken die neuen Gemeinde- und PastoralreferentInnen des Bistums Fulda – Victoria Angelstein, Eva-Maria Böhm, Konstanze Kortüm, Martin Nische, Katharina Pieper, Pascal Silbermann und Lisa Zerr – dankbar auf die Feier ihrer Aussendung in den pastoralen Dienst Ende September 2021 zurück.

spenderadfasann az

Sowohl Victoria Angelstein als auch Konstanze Kortüm konnten einen Teil ihrer Assistenzzeit in Sannerz verbringen und die wertvolle pädagogische und pastorale Arbeit dort kennenlernen und mitgestalten. So waren sich die sieben neuen Gemeinde- und PastoralreferentInnen schnell einig, dass die Kollekte aus dem Sendungsgottesdienst den Jugendlichen dort zugutekommen soll.

Eine kleine Abordnung konnte nun in einem festlichen Rahmen die Summe von 580 € an den Einrichtungsleiter Patrick Will, die Schulleiterin Walburga Strott sowie einige Jugendliche übergeben. Das Geld kommt der Förderwerkstatt für die entstehende Fahrradwerkstatt zu gute. Hiervon sollen Ersatzteile und nötiges Werkzeug angeschafft werden, damit die Jugendlichen auch weiterhin lernen können, ihre Fahrräder selber zu pflegen und zu reparieren sowie Verantwortung für Eigentum zu übernehmen und Nachhaltigkeit erfahrbar zu machen. Kortüm, die mit 20 Stunden als Pastoralreferentin in der Einrichtung tätig ist, sagt: "Das Fahrradfahren ist für die Jugendlichen hier super wichtig. Es dient als pädagogische Maßnahme und als sportliche Betätigung. Die Fahrradwerkstatt kann hier Selbstwirksamkeit und handwerkliches Talent fördern."