Lockerungen bedeuten mehr Eigenverantwortung im täglichen Leben

Sinntal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Freiheit – Selbstbestimmung – Eigenverantwortung", betitelt der Sinntaler Bürgermeister Carsten Ullrich (SPD) seine jüngste Bürgerinformation.

"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, der starke Zusammenhalt in unserer Gemeinde, mit dem es uns in den vergangenen Wochen gemeinsam gelungen ist, die Ausbreitung des Corona-Virus in Sinntal sehr stark einzudämmen, erfüllt mich mit Stolz. Ihnen allen gebührt auch heute mein herzlicher Dank für Ihr Verständnis, Ihre Besonnenheit und Ihre Disziplin in dieser für uns alle persönlich, wirtschaftlich und gesellschaftlich extrem schwierigen Situation. Ende der vergangenen Woche hat die Landesregierung weitreichende Lockerungen der Einschränkungen beschlossen. Mit diesen Lockerungen erhalten wir weitere Teile unserer persönlichen und wirtschaftlichen Freiheiten wieder zurück. Heute sind allerdings auch noch immer viele Fragen offen. Leider können wir Ihnen noch nicht auf alle Fragen eine Antwort geben oder eine Lösung anbieten. Wir arbeiten zusammen mit dem Main-Kinzig-Kreis daran, hier Klarheit von der Landesregierung sowie den Ministerien zu bekommen. Nachdem sich im März innerhalb weniger Tage sieben Menschen laborbestätigt infiziert hatten, gab es im gesamten April in Sinntal keine Neuinfektion. Seit Anfang Mai steigen die Corona-Infektionen nun wieder leicht an. Am Dienstag (12. Mai) betrug die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle neun Personen. Davon sind sieben Personen zwischenzeitlich wieder genesen, so dass es aktuell zwei bestätigt infizierte Menschen gibt. Diese extrem niedrigen Infektionszahlen in Sinntal sind das Mut machende Ergebnis der einschneidenden Beschränkungen der zurückliegenden Wochen. Sie sind vor allen Dingen auch das Mut machende Ergebnis unseres starken Zusammenhaltes, Ihrer großen Solidarität, Ihres Verständnisses, Ihrer Besonnenheit, Ihrer Geduld und Ihrer Disziplin seit Mitte März. Herzlichen Dank dafür!", heißt es in seinem Schreiben an die Sinntaler Bürgerinnen und Bürger.

Und weiter: "Die nun beschlossenen weiteren Lockerungen der Einschränkungen des persönlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens sind eine erhebliche Steigerung unserer Freiheit und die Rückkehr zu wieder mehr Selbstbestimmung. Die Lockerungen nehmen uns alle in die Pflicht und bedeuten für uns gleichzeitig mehr Eigenverantwortung im täglichen Leben bei der Eindämmung des Infektionsrisikos. Dieser Eigenverantwortung müssen wir uns ab sofort in jeder Situation unseres Lebens bewusst sein. Lassen Sie uns unsere Eigenverantwortung ganz bewusst wahrnehmen und so die zurückgewonnene Freiheit nicht aufs Spiel setzen! Ziel bleibt auch weiterhin, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Corona-Virus einzudämmen und gleichzeitig den langen Weg zurück zu einem normalen Alltag behutsam, geduldig, mit Disziplin und mit Abstand weiterzugehen. Bitte leisten Sie auch weiterhin Ihren Beitrag, schützen Sie sich und schützen Sie damit gleichzeitig andere! Vielen Dank!"

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner