Sinntal: ICE wegen Rauchenentwicklung evakuiert

Foto: Symbolbild

Sinntal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag um 11:05 Uhr wurden die Feuerwehren Mottgers, Altengronau und Sterbfritz zu einem Feuer beziehungsweise einer Rauchentwicklung in einem ICE gerufen. Zwischen Mottgers und Altengronau kam der Zug zum Stehen. Bevor die Feuerwehr eintraf, wurden die Wagons durch das Zugpersonal geräumt, sodass es keine verletzen Personen gab.

Anzeige


Vor Ort traf die Feuerwehr auf einen leicht verrauchten Wagon, welcher durch die Einsatzkräfte schnell belüftet werden konnte. Anschließend wurde der betroffene Wagon auf weitere Verrauchung sowie Brandherde kontrolliert. Dies blieb ohne weitere Feststellung und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

Anzahl der Einsatzkräfte: ca. 30 Feuerwehrkräfte
Eingesetzte Feuerwehren/Sonderfahrzeuge:
-Feuerwehr Mottgers
-Feuerwehr Altengronau
-Feuerwehr Sterbfritz
-Gemeindebrandinspektor
Eingesetzte weitere Organisationen:
-1 RTW
-DRK Sinntal
-Polizei
Einsatzleitung: Michael Röll (Gemeindebrandinspektor)
Einsatzende: ca. 12 Uhr

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2