Steinau: 84-Jähriger bei Brand ums Leben gekommen

Sarrod
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei dem Brand eines Einfamilienhauses im Stadtteil Sarrod ist in der Nacht zu Dienstag der 84 Jahre alter Hausbewohner ums Leben gekommen. Die genaue Brandursache wird nun von der Kriminalpolizei untersucht. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte eilten gegen 0.45 Uhr in die Turmstraße, nachdem eine Nachbarin zuvor die Leitstelle alarmiert hatte.

Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer im Erdgeschoss in der Küche aus. Feuerwehrleute brachten den alleine dort lebenden 84-Jährigen zwar nach draußen - für ihn kam jedoch jede ärztliche Hilfe zu spät.

Dem Feuer fielen weiterhin ein Hund und zwei Puten zum Opfer. Den Schaden an dem Haus, welches derzeit unbewohnbar ist, schätzen die Ermittler auf rund 60.000 Euro.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!