Ein 37 Jahre alter Mitarbeiter einer Spielhalle in der Bahnhofstraße in Steinau wurde am frühen Dienstagmorgen Opfer eines Überfalls durch zwei männliche Räuber. Dabei wurde der Mann aus Bad Orb unter anderem durch den Einsatz eines Messers verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei schloss der Geschädigte die im Bahnhofsgebäude befindliche Spielhalle zum Feierabend gegen 2 Uhr ab und begab sich zu seinem Auto, als er durch die beiden Unbekannten, die mit dunklen Trainingsanzügen und Handschuhen bekleidet waren, angegangen wurde.

Zusammen mit Vertretern der Steinauer SPD, darunter auch die beiden Altbürgermeister Hans-Joachim Knobeloch und Walter Strauch, hat die Bundestagsabgeordnete Bettina Müller kürzlich das Steinauer Museum Brüder Grimm-Haus besucht.

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2