Falsche Polizisten riefen an

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Falsche Polizeibeamte haben am Dienstagvormittag bei mehreren Anwohnern in Steinau angerufen und versucht, an deren Wertsachen zu gelangen.

In keinem der bekannt gewordenen Fälle ist dies den Ganoven allerdings gelungen. Gleichwohl geht die Polizei davon aus, dass es zu weiteren Anrufen kommen kann und warnt daher einmal mehr die Bevölkerung vor dieser dubiosen Masche. Im aktuellen Fall sprach der männliche Anrufer, der sich als Polizeibeamter ausgab, von der angeblichen Festnahme von Einbrechern. Diese hätten Zettel mit Adressen und Bankdaten von Steinauer Anwohnern aus der Sudetenstraße, der Von-Welsberg-Straße und der Dreiturmstraße einstecken gehabt.

Um deren Wertsachen nun vermeintlich in Sicherheit zu bringen, würde ein Polizeibeamter diese in Empfang nehmen und verwahren. Die Kripo Gelnhausen rät in solchen Fällen zu besonderer Wachsamkeit, da es sich bei den Anrufern eindeutig um Betrüger handelt. Die "echte" Polizei fragt niemals telefonisch nach Bargeld oder Wertsachen oder nimmt diese gar in Empfang. Die Angerufenen sollen auf jeden Fall sofort auflegen und den Vorfall der Polizei über die Notrufnummer 110 melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner