Offene Stadtführung: Den Spuren Ludwig Emil Grimms folgen

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nutzen Sie die letzte Gelegenheit, in diesem Jahr an der offenen Führung „Zeitreise in Ludwig Emil Grimms Steinau“ teilzunehmen.

spurenemilsteinau.jpg

Noch einmal folgt die Stadtführerin Maria Link den Spuren des jüngsten Grimm-Bruders Ludwig Emil durch seine Heimatstadt Steinau. Die Führung versetzt Sie in eine Zeit, als das Unterwegssein mit dem Zug und der Kutsche noch beschwerlich war. Im Jahr 1850 besuchte Ludwig Emil Grimm auf einer Reise von Kassel nach Nürnberg auch Steinau an der Straße. Als bedeutender Zeichner und Radierer fertigte er äußerst treffende Skizzen von seinen Eindrücken und Erlebnissen in der Stadt seiner Kindheit an. Die Stadtführerin zeigt Ihnen die einzelnen Stationen der sogenannten „Reiserolle“ und lässt so das Steinau des 19. Jahrhunderts vor Ihnen lebendig werden.

Die unterhaltsame, informative Führung findet am Sonntag, 6. Oktober 2019 statt und dauert 90 Minuten. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Märchenbrunnen auf dem Marktplatz „Am Kumpen“. Erwachsene zahlen 7,00 €, Kinder 4,00 €. Information und Tickets: Verkehrsbüro

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner