Steinau: Vollsperrung in Richtung Marjoß

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die L 3196 zwischen Steinau a.d.Str. und dem Steinauer Ortsteil Marjoß befindet sich in einem baulich schlechten Zustand. Die Fahrbahn weist durchgängig starke Substanzverluste und Schäden wie beispielsweise in Form von Unebenheiten, zahlreichen Rissen und häufigen Flickstellen auf. Eine Erneuerung des Streckenabschnitts auf einer Gesamtlänge von ca. 9,6 km ist daher geboten.

vollsperrugmaarjo.jpg
vollsperrugmaarjo1.jpg

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite ist zur Durchführung der Straßenbauarbeiten eine Vollsperrung nicht zu vermeiden. Die Verkehrsteilnehmer müssen sich daher ab kommenden Montag, den 29.06.2020 auf entsprechende verkehrliche Änderungen einstellen. Die Baumaßnahme wird in einzelnen Teilabschnitten abgewickelt, um so die Erreichbarkeit des Erlebnisparks sowie eines Anliegers gewährleisten zu können. Zunächst starten die Arbeiten auf einem ca. 1,4 km langen Teilstück zwischen dem Abzweig der K 947 in Richtung Bellings und dem Erlebnispark Steinau, welcher daher voraussichtlich bis Anfang August nur über die ausgewiesene Umleitungsstrecke zu erreichen ist. Diese führt für den ersten Bauabschnitt auf der K 947 über Bellings abzweigend auf die L 3372 zurück zur L 3196. Die Umleitung der entgegengesetzten Fahrtrichtung verläuft entsprechend.

Direkt im Anschluss sollen die Arbeiten dann im zweiten und dritten Bauabschnitt umgesetzt werden. Der Umfang der Erneuerung richtet sich je nach Bauabschnitt und Ausmaß der vorhandenen Schäden. Da der Wechsel zwischen den Bauabschnitten im Wesentlichen vom Baufortschritt abhängig ist, werden die Verkehrsteilnehmer zu den jeweiligen Ausführungszeiten der kommenden Abschnitte und eventueller Änderungen der Umleitungsstrecke gesondert informiert. Mit einer Gesamtfertigstellung der Maßnahme ist bis Ende November 2020 zu rechnen.

Das Land Hessen investiert ca. 2,15 Mio. Euro in diese umfangreiche Straßenbaumaßnahme und leistet damit einen nicht unerheblichen Beitrag zur Erhaltung des Landesstraßennetzes ist östlichen Main-Kinzig-Kreis.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner