Offene Stadtführungen in Steinau finden wieder statt

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Reigen der beliebten offenen Stadtführungen durch die Brüder-Grimm-Stadt Steinau wird am Sonntag, 5. Juli 2020 nach längerer Pause wieder eröffnet.

abfahrtaussteinau.jpg

Passend zum Sommer, der Zeit des Reisens, geht es bei der Führung um das Reisen im 19. Jahrhundert, oft ein beschwerliches Unterfangen. Im Jahre 1850 reiste der jüngste Grimm-Bruder, der Maler Ludwig Emil Grimm, mit der Eisenbahn und der Kutsche von Kassel nach Nürnberg, dabei besuchte er auch Steinau, die Stadt seiner Kindheit. Seine Eindrücke hielt er treffend und humorvoll auf 83 Federzeichnungen fest, die zu einer Rolle zusammengefügt wurden. Auf den Spuren dieser „Reiserolle“ geht die Stadtführerin Heike Lifka auf „Zeitreise durch Ludwig Emil Grimms Steinau“.

Die Führung dauert 90 Minuten und beginnt um 14 Uhr am Märchenbrunnen auf dem Marktplatz „Am Kumpen“. Aufgrund der aktuellen Situation dürfen nicht mehr als 10 Personen daran teilnehmen, die Abstandsregeln sind zu beachten. Erwachsene zahlen 7,00 €, Kinder 4,00 €. Information und Tickets: Verkehrsbüro Steinau, Tel. 06663–973 88, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.steinau.de.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner