Steinau Richtung Marjoß ab Mitte Dezember wieder frei

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ende Juni 2020 wurde mit den umfangreichen Straßenbauarbeiten an der L 3196 zwischen Steinau an der Straße und dem Steinauer Ortsteil Marjoß begonnen.

Die Landesstraße wird dabei auf einer Gesamtlänge von ca. 9,6 km in verschiedenen Bauabschnitten erneuert. Die ersten beiden Bauabschnitte konnten bisher genau nach Zeitplan abgewickelt werden. Aktuell werden die Arbeiten im 3. und somit letzten Abschnitt zwischen dem Abzweig der L 3372 in Richtung Bellings und dem Abzweig der L 3178 nach Marjoß durchgeführt.

Trotz sorgfältiger Bauvorbereitung sind bei Bauprojekten solcher Größenordnung Verschiebungen bei der vorgesehenen Bauzeit nicht gänzlich auszuschließen. So müssen auch an der L 3196 im aktuellen Bauabschnitt weitergehende Arbeiten für einen stand- und frostsicheren Ausbau der Randbereiche ausgeführt werden. Die bauausführende Firma hat ihren Personaleinsatz bereits dahingehend verstärkt. Zusätzlich steht die Bauabwicklung immer auch unter dem Vorbehalt geeigneter Wetterbedingungen.

Für die Fertigstellung der Baumaßnahme an der L 3196 bedeutet dies, dass die Arbeiten nicht wie ursprünglich geplant Ende November abgeschlossen werden können. Durch die Verlängerung der Bauzeit muss damit auch die eingerichtete Vollsperrung aller Voraussicht nach noch bis Mitte Dezember weiterhin bestehen bleiben. Die Umleitung ist nach wie vor ausgeschildert und führt über Bad Soden/Salmünster am Kinzig-Stausee vorbei nach Steinau a.d.Str. sowie in umgekehrter Fahrtrichtung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2