Steinau: "Gaffer" filmt Rettungseinsatz

Steinau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Offensichtlich völlig scham- und respektlos verhielt sich ein bislang unbekannter Mann am späten Freitagabend, als er einen Rettungseinsatz auf dem Parkplatz des Steinauer Schwimmbades mit seinem Mobiltelefon filmte. Eine Streife der Polizeistation Schlüchtern war gegen 21.45 Uhr in die Straße "Am Steines" gerufen worden, um dort den Rettungsdienst bei einer verletzten Person zu unterstützen.

Anzeige
Anzeige

Während des Rettungseinsatzes bemerkten die Ordnungshüter den Unbekannten, da dieser sein Handy mit eingeschaltetem Kameralicht auf die verletzte Person richtete und diese offenkundig filmte. Auf sein Fehlverhalten hin angesprochen lachte der mutmaßliche "Gaffer" jedoch nur und suchte dann das Weite, als die Beamten seine Personalien feststellen wollten.

Obwohl er unerkannt entkommen konnte, liegen bereits erste Hinweise auf die Identität der Person vor, welche durch die Polizei nun weiter überprüft werden. Ermittelt wird nun unter anderem wegen Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen (§ 201a Strafgesetzbuch) sowie Behinderung von hilfeleistenden Personen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2