Anzeige
Anzeige
Anzeige

spdsteineehrtmitglied.jpg
spdsteineehrtmitglied1.jpg

Ein neues Mitglied bekam das Parteibuch überreicht. In der Markthalle am Kumpen befragte der Ortsvereinsvorsitzende Markus Harzer die Geehrten, warum sie in die SPD eingetreten sind. Diese erinnerten sich gerne an ihre Gründe und so wurde es zu einem sehr vergnüglichen Abend. Ein Höhepunkt war dabei das 50-jährige Jubiläum von Dieter Ruppert und des Landtagsabgeordneten Heinz Lotz. „Wir sind damals in die SPD eingetreten, weil wir in unserem Heimatort Marjoß und in Steinau etwas bewegen wollten und das haben wir dann auch gemacht. Wir waren ein wilder Haufen und sind es wahrscheinlich immer noch. Ich habe es nie bereut, in die SPD eingetreten zu sein, weil ich so viel in meinem Leben für die Gemeinschaft bewegen konnte und kann“, erinnert sich der gelernte Schornsteinfegermeister Heinz Lotz, der seit 2008 im Mitglied des Hessischen Landtags ist.

Überreicht wurden die Urkunden von der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Müller und Altbürgermeister Walter Strauch. „Vor über 20 Jahren begegnete ich Heinz Lotz erstmals auf einer Veranstaltung der SPD-Flörsbachtal. Ich war ganz ehrfürchtig und es kam mir vor, als würde ich meinen ersten Promi von der SPD kennenlernen. Schnell war klar, dass Heinz zu hundert Prozent bodenständig ist und es auch als Landtagsabgeordneter geblieben ist. Mit seiner Art und seinem Lebenslauf ist er ein echter und angenehmer Ausnahmepolitiker“, erinnert sich Bettina Müller an die erste Begegnung mit Heinz Lotz.
Für 40 Jahre Parteimitgliedschaft wurden Christa Rüffer, Rosalinde Deckwerth, Reinhard Deckwerth und Erwin Plauschenat geehrt. Ingrid Lotz wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt und Antje Ullrich durfte ihr Parteibuch entgegennehmen.

Foto: Bettina Müller und Walter Strauch überreichen Heinz Lotz die Ehrenurkunde für 50 Jahre Parteimitgliedschaft.

Foto: Dieter Ruppert (l.) trat vor 50 Jahren gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Heinz Lotz (2.v.r.) in die SPD ein, um etwas in ihrem Heimatort Marjoß und in Steinau zu bewegen. Überreicht wurden die Ehrenurkunden von der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller (2.v.l.) und Altbürgermeister Walter Strauch (mitte).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2