Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

So bietet sich am Sonntag, 7. November 2021 die Gelegenheit, eine ganze Stunde lang mit dem Gästeführer Olaf Spielmann das Haus zu erkunden, in dem die berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm Kinder waren.

Im 18. Jahrhundert lebte der Amtmann Philipp Wilhelm Grimm mit Frau und Kindern im damaligen Steinauer Amtshaus, heute das moderne Museum Brüder Grimm-Haus. Portraits, Gegenstände aus dem Nachlass, liebevoll gestaltete Räume vermitteln ein anschauliches Bild des Lebens der Familie Grimm in Steinau. In weiteren Räumen stehen Leben und Werk der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm im Mittelpunkt. Ein eigener Raum zeigt die Werke des Zeichners und Radierers Ludwig Emil Grimm. Selbstverständlich sind auch die Grimmschen Märchen, denen das gesamte erste Stockwerk gewidmet ist, Teil der Führung.

Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist um 14 Uhr das Foyer des Museums Brüder Grimm-Haus. Für Erwachsene kostet die Teilnahme € 9,00, für Kinder € 6,00. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, eine Anmeldung wird empfohlen. Im Museum Brüder Grimm-Haus gilt die 3G-Regel. Tickets und Informationen: Museum Brüder Grimm-Haus Steinau, Tel. 06663 – 7605.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2