Tauben vergiften in Steinau

Foto: Tom Quaas. (Foto: Oliver Betke)

Steinau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die gute Nachricht zuerst: Es werden natürlich keine Tauben in Steinau vergiftet.

Am Samstag, den 2. Juli 2022, findet um 20.30 Uhr im Hof des Theatriums Steinau ein Georg-Kreisler-Abend statt. Eine herrliche Hommage an den Kabarettisten Kreisler, der in diesem Juli 100 Jahre alt geworden wäre. Der Meister des Makabren wird dabei neu interpretiert von Tom Quaas, Direktor des Theaterzirkus Dresden. 

„Man muss es sich einmal vorstellen, wenn Tom Quaas im eleganten Frack, reichlich fettglänzender Pomade in den Haaren und einem gestriegelten Oberlippenbärtchen die Bühne betritt und von Tauben vergiften singt. Er interpretiert Georg Kreisler auf so herrlich unkorrekte Art und Weise, dass es eine bittersüße Freude ist“, kündigt Theatrium-Chef Detlef Heinichen an. Begleitet wird Tom Quaas am Flügel von Ilka Kraske.

Der Georg-Kreisler-Abend findet im Rahmen des „Steinauer Kultursommer OpenAir“ im Theaterhof am Kumpen (Am Kumpen 2) statt. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Theatrium statt. Der Eintritt kostet 25 Euro (ermäßigt 20 Euro). Beginn ist 20.30 Uhr, es besteht wie immer die Möglichkeit sich vorher oder in den Pausen gemütlich im Hof oder Foyer des Theatriums auf ein Getränk zu treffen. Mehr Informationen und Ticketreservierung unter www.theatrium-steinau.de oder unter 06663-3899715.