Gemeinsames Konzert mit Aeham Ahmad & JOYOSA im Theatrium

Aeham Ahmad & die Kilians planen ein bewegendes Konzert im Theatrium. (Foto: Die Kilians)

Steinau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aeham Ahmad gab bewegende Konzerte auf den Trümmern von Aleppo. Gemeinsam mit dem Musikduo JOYOSA findet am Freitag, 12. April 2024, ein Konzert im Theatrium Steinau statt.



Mit Silke und Dirk Kilian verbindet Aeham Ahmad die Liebe zur Musik aus aller Welt. Eher zufällig kam er mit Dirk Kilian am Rande eines Konzerts ins Gespräch. Kilian hatte eine Ney (Schilfrohrflöte) dabei und wurde kurzerhand eingeladen, ein Stück auf der Bühne zu improvisieren. Diese Begegnung führte zu ersten Proben mit dem Duo JOYOSA. Begeistert von der traditionellen Musik aus dem Balkan, Spanien und dem mittleren Osten, aber auch für einen freien, improvisatorischen Umgang mit dem gemeinsamen Klangmaterial entstand ein beeindruckendes Programm voller Überraschungen. Denn manche der Stücke werden erst vor den Ohren des Publikums entstehen. Den Zuschauern erwartet ein Konzert mit fröhlicher Leichtigkeit und sehr berührenden Momenten.

Silke Kilian spielt Percussion auf verschiedenen orientalischen Trommeln wie Davul, Rahmentrommel, Riqq und Darabuka.

Dirk Kilian ist Multiinstrumentalist auf Saiten – und Blasinstrumenten wie Oud, Laouto, Citole, Schlüsselfidel, Ney, Duduk, Dudelsäcke.

Aeham Ahmad, ist ein virtuoser Pianist, er wuchs als palästinensischer Flüchtling in einem Flüchtlingslager in Damaskus auf. Heute lebt er mit seiner Familie in Deutschland und spielt Konzerte in ganz Europa.

Das Konzert findet im Theaterium Steinau (Am Kumpen) statt. Der Eintritt kostet 18 Euro (ermäßigt 12 Euro). Beginn ist 20 Uhr, es besteht wie immer die Möglichkeit sich vorher oder in den Pausen gemütlich im Foyer des Theatriums auf ein Getränk zu treffen. Mehr Informationen und Ticketreservierung unter www.theatrium-steinau.de oder unter 06663-3899715.

ahmadsteinau azu

Aeham Ahmad & die Kilians planen ein bewegendes Konzert im Theatrium. (Foto: Die Kilians)


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2