Am Mittwochnachmittag befuhr ein 70-Jähriger aus Birstein mit seinem blauen VW Touran die Streitberger Straße in Leisenwald in Fahrtrichtung Wolferborner Straße. Eine 20-Jährige aus Gedern war zur gleichen Zeit mit ihrem 17-jährigen Bruder in ihrem schwarzen VW Polo in der Wolferborner Straße aus Richtung Wittgenborn kommend unterwegs.

"In einem Info-Blatt, das von Unbekannten in der vergangenen Nacht in Briefkästen geworfen wurde, wird der Wächtersbacher Markplatz als Ort einer Kundgebung zur Erinnerung an den Tötungsversuch vom 22. Juli 2019 an einem Eriträer, genannt", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Freude und Erleichterung im Frauenhaus Wächtersbach: Nach zweijähriger Bauphase mit Komplettsanierung des Altbaus und Bau eines neuen Anbaus ist die Einrichtung für Frauen und Kinder, die dort Zuflucht vor Gewalt gefunden haben, kaum wiederzuerkennen.

Etwas Wehmut schlich durch die Heinrich-Heldmann-Halle bei der letzten Jahreshauptversammlung des Fördervereins der „Kinderbrücke“ am 29. Juni als der Kassierer Thomas Janik am Ende seines Berichtes die alles entscheidende Frage stellte: „Wer stimmt der Auflösung des Vereins zu?“.

Nun ist die Hochzeitskapelle im Schloss Wächtersbach auch fertig. Am Samstag, 4. Juli 2020, gaben sich gleich zwei Hochzeitspaare das Ja-Wort. Die kleine Kapelle, ehemals Hauskapelle der fürstlichen Familie, konnte dank der Gesamtsanierung des Wächtersbacher Schlosses „gerettet“ werden. Nun ist sie fertig gestellt und steht den Brautpaaren zur Verfügung.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2