Wie der Vorstand der Kolpingsfamilie Aufenau mitteilt, wird die für den 1. November geplante Hobbykunstausstellung im Kulturhaus Aufenau nicht stattfinden.

Der Marienbildstock am Ende der Kulmbacher Straße in Aufenau feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen.

Der SV Melitia Aufenau lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Aufgrund der Corona-Situation findet die Jahreshauptversammlung unter besonderen Umständen statt.

Rund einen Monat nach erfolgtem Baubeginn machten sich der Kreisbeigeordnete und Verkehrsdezernent Winfried Ottmann (CDU), der Aufenauer Ortsvorsteher Hans Mitzinger sowie die Wächtersbacher CDU-Fraktionsvorsitzende Carola Gärtner ein Bild vom Fortschritt der Bauarbeiten am Flutgraben am Ortsausgang Aufenau in Höhe des Festplatzes.

Wie der Vorstand der 1965 gegründeten Kolpingsfamilie Aufenau geplant hatte, wollte man das kleine Jubiläum „5 Jahre Marien-Bildstock“ dort mit einer festlichen Maiandacht begehen.

Wie vom Vorstand der Kolpingsfamilie Aufenau zu erfahren war, haben zwei Frauen des Vereins eine kleine Anzahl von Palmsträußen gebunden, die von Pater Aloisius geweiht werden.

Der Vorstand der Kolpingsfamilie Aufenau teilt mit, daß das gemeinsame Färben der Ostereier wie der Verkauf der bunten Eier und der Palmsträuße an Palmsonntag nicht stattfinden.

Nachdem sich im letzten Jahr alle Beteiligten einig waren, dass die Feuerwehr AG sehr interessant und lehrreich war und sehr viel Spaß gemacht hat, führt die Feuerwehr Aufenau in Zusammenarbeit mit der Grundschule Aufenau auch in diesem Jahr im zweiten Schulhalbjahr einmal wöchentlich jeden Donnerstag von 13.30 Uhr - 14.30 Uhr eine „Feuerwehr AG“ durch.

Die sieben Kolpingsfamilien des Bezirks Main-Kinzig treffen sich am 18. Februar 2020 zu ihrer Jahreshauptversammlung in Aufenau.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner