Kolpingsfamilie ehrt Willi Rieger, Thomas Statzner und Robert Kraus

Aufenau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Während der wegen der Pandemie mehrfach verschobenen Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Aufenau wurden nun im Oktober 2021 nach der Neuwahl des Vorstandsteams (wir berichteten) drei Mitglieder durch das Teammitglied Jürgen Hess und den Wahlleiter Arno Weber eine besondere Ehrung zuteil.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

kolpingehrtmitglieder_az.jpg

Willi Rieger und Thomas Statzner erhielten für 25-jährige Mitgliedschaft in der Kolpingsfamilie Aufenau je eine Urkunde und ein Ehrenzeichen überreicht. Der Diözesanverband Fulda des Kolpingwerks schenkte beiden gleichzeitig noch einen Gutschein für zwei kostenlose Übernachtungen in einem der über das ganze Bundesgebiet verteilten Kolping - Ferienhäusern.

Robert Kraus und Thomas Statzner erhielten sodann nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand für 25-jährige Mitgliedschaft im Vorstand je einen Blumenstrauß überreicht. Robert Kraus, der seit 1996 als 1. Vorsitzender die Kolpingsfamilie Aufenau leitete, konnte aus den Händen von Arno Weber noch für sein großes Engagement eine Ehrenurkunde mit Ehrenzeichen des Diözesanverbandes Fulda des Kolpingwerks entgegen nehmen.

Foto (von links): Thomas Statzner, Martina Hess, Arno Weber, Willi Rieger, Robert Kraus.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!