Hierzu ist eine halbseitige Sperrung unumgänglich, der Verkehr wird in diesem Bereich über eine Lichtzeichenanlage geregelt, weshalb es gerade beim Berufsverkehr zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

Das Ordnungsamt der Stadt Wächtersbach empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, sofern möglich, auf die Bundesautobahn 66 auszuweichen, um etwaige Wartezeiten zu vermeiden. Bei planmäßigem Verlauf der Bauarbeiten wird die halbseitige Sperrung spätestens ab 08.05.2022 wieder aufgehoben.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2