Helmut Nickolai, Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung BUND, wird im Rathaus Wächtersbach am neuen Standort „Schloss 1“ im zweiten Obergeschoss seine nächste turnusmäßige Beratung am 18. Juni 2020 abhalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie war das Rathaus der Stadt Wächtersbach seit einigen Wochen geschlossen, sodass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung persönlich nur in unaufschiebbaren Anliegen und gegen vorheriger Terminvereinbarung erreicht werden konnten.

Die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt Wächtersbach und Umgebung werden darum gebeten, ihre Hunde während der Brut- und Nistzeit auf allen Wiesen, Wäldern und dazugehörige Gewässer an der Leine zu führen.

„Dass der Waldbrand in Wächtersbach am 22. April so glimpflich ausging, ist einzig und allein dem schnellen und präzise durchgeführten Einsatz der Feuerwehren zu verdanken“, so Bürgermeister Andreas Weiher (SPD), der sich vor Ort ein Bild des Brandes, des Schadensausmaßes und des Einsatzes machen konnte. Letztlich wurden bei dem Feuer nord-östlich der Florianhütte, oberhalb der Herrenweide, ca. 1500 m² vom Feuer erfasst.

Im Bahnhof Wächtersbach wurde am Dienstag gegen 14 Uhr der Zugbegleiter einer Regionalbahn von einem Fahrradfahrer tätlich angegriffen und auf das Übelste beleidigt. Nachdem der noch unbekannte Radfahrer über den Bahnsteig fuhr, hielt ihn der Zugbegleiter an und wollte ihm eigentlich nur erklären, dass Radfahren auf dem Bahnsteig nicht erlaubt sei und zudem auch noch gefährlich ist.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner