Müller auf Sommertour in Wächtersbach

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bundestagsabgeordnete Bettina Müller (SPD) war bei Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) zu Gast.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

sommertourschlossmueller.jpg

Er lud sie zu einem Schlossrundgang ein. Hier konnte sich Müller einen Überblick über den Baufortschritt verschaffen. Es hatte sich viel getan seit ihrem letzten Besuch. Nicht nur die Raumeinteilung, die Verputzarbeiten sowie die Installationen und Technikeinbauten waren erfolgt, sondern auch die Maßnahmen für den Brandschutz, die Ver- und Entsorgungsleitungen sowie die Vorbereitungen für eine zukünftige barrierefreie Begehung sind abgeschlossen. Bettina Müller lobte die Kommune für ihren Mut zu diesem Projekt. Damit habe die Stadt Wächtersbach es geschafft, ein aus der Vergangenheit und für die Zukunft bedeutendes Gebäude zu erhalten.

Trotzdem, das war deutlich während des Rundgangs zu erkennen, sei noch jede Menge Arbeit zu leisten sowie Investitionen zu tätigen. Auf die Investitionen und die Fördergelder angesprochen, bemängelte Bürgermeister Weiher die verhaltene Unterstützung von Bund und Land von jeweils nur 200.000 Euro. Bundestagsabgeordnete Bettina Müller sagte Bürgermeister Weiher ihre Unterstützung bei der Akquise von Bundes-Fördergeldern zu. Gerne werde sie heute schon die Einladung zur Einweihung im Jahr 2020 zusagen, um sich das geschichtsträchtige Schloss Wächtersbach in seiner ganzen Schönheit nach dessen Fertigstellung anzusehen.

Foto: Bürgermeister Weiher und Bundestagsabgeordnete Müller im zukünftigen Bürobereich des Schlosses, wo noch große Kabelberge auf ihre Platzierung warten.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS