Eltern-Brief für alle Kitas im Wächtersbacher Stadtgebiet

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor Beginn des eingeschränkten Regelbetriebes ab Dienstag in den Kindertagesstätten hat sich die Wächtersbacher Stadtverwaltung mit einem "Eltern-Brief" an alle Erziehungsberechtigten gewandt. Nachfolgend der Text im Wortlaut.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

"Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, als Träger aller Kindertageseinrichtungen in Wächtersbach wenden wir uns heute in einem gemein­samen Schreiben an Sie, um über den eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kitas in Wächtersbach zu informieren.

Doch zunächst lassen Sie uns „Danke“ sagen: Als Eltern und Erziehungsberechtigte leisten Sie in diesen Zeiten Unvorstellbares. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ohne Betreuungsmöglich-keiten in einer Kita oder Kindertagespflege, ist mehr als nur eine Herausforderung. Wir danken daher allen Eltern und Familien, die sich in den vergangenen Wochen trotz aller Umstände an die bestehenden Abstands- und Hygieneregelungen gehalten haben. Nur so ist es möglich geworden, dass nach und nach Lockerungen beschlossen werden konnten, sodass für die Kinderbetreuungen nun ein – zumindest eingeschränkter – Regelbetrieb wieder möglich wird. Dies ist der Verdienst aller, die sich ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst sind und in den letzten Wochen viel „zurückgesteckt“ haben, obwohl der Mensch als soziales Wesen schon immer etwas ganz anderes gewohnt ist.

Auch uns als Träger der Kitas ist es sehr wichtig, dass wir Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte in der aktuellen Situation nach unseren Möglichkeiten weiter entlasten. Dieses Ziel muss je­doch mit den weiterhin bestehenden Corona-Regelungen in Einklang gebracht werden.

Nach wie vor gilt das Betreuungsverbot mit den Ausnahmen, die in den vergangenen Wochen immer wieder geändert oder angepasst wurden. Seit Anfang Mai ist nun klar, dass die Kindertagesstät­ten Anfang Juni in einen eingeschränkten Regelbetrieb gehen sollen. Zu den Vorgaben, was genau ein eingeschränkter Regelbetrieb ist und welche Hygienemaßnahmen einzuhalten sind, hat sich das Ministerium in Wiesbaden leider erst in den letzten Tagen geäußert. Die betreffenden Verordnungs­texte und Hygieneregelungen finden Sie nun auf der Internetseite des zuständigen Ministeriums un­ter https://soziales.hessen.de.

Dennoch konnten die Leiterinnen aller Einrichtungen in Wächtersbach in Absprache mit uns in den vergangenen Tagen ein gemeinsames Konzept entwickeln, um mit dem eingeschränkten Regelbe­trieb zu starten. Dabei hatten alle stets folgende Ziele vor Augen:

  • Kinder, die bisher betreut werden, weil deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, werden weiterhin betreut.
  • Jedes (!) Kind soll die Möglichkeit erhalten, im laufenden Kindergartenjahr seine Kita wieder zu besuchen.
  • Kinder, die nach den Sommerferien in die Schule kommen, werden dabei besonders berück­sichtigt.

Diese Ziele müssen jedoch in Einklang mit den notwendigen Verordnungen und Infektions­schutzbestimmungen gebracht werden. Daher wurden für den eingeschränkten Regelbetrieb fol­gende Festlegungen getroffen:

  • Aufgrund der notwendigen Vorplanungen beginnt der eingeschränkte Regelbetrieb für alle Kitas in Wächtersbach erst ab Mittwoch, 03.06.2020.
  • Alle Kinder und Erzieher*innen werden für den eingeschränkten Regelbetrieb festen Gruppen zugeordnet. Dabei werden zum Beispiel auch Geschwisterkinder oder Kinder aus privaten Betreuungsgemeinschaften soweit wie möglich derselben Gruppe zugeordnet. Kinder, die bisher in der Notbe­treuung waren, bleiben auch beim eingeschränkten Regelbetrieb in der bisherigen Gruppe zusammen. Die festen Gruppen werden altersübergreifend gebildet.
  • Kinder mit Eltern aus systemrelevanten Berufen werden im bisherigen Umfang betreut.
  • Die Betreuung aller übrigen Kinder findet an einem Tag in der Woche in der Zeit von 08:00 bis 14:00 Uhr statt. An welchem Tag und in welcher Gruppe Ihr Kind betreut wird, wird Ihnen durch die jeweilige Kita-Leitung mitgeteilt.

Uns ist bewusst, dass wir mit diesen Regelungen noch viele Schritte von einem „normalen“ Regel­betrieb entfernt sind. Für den Monat Juni 2020 werden daher auch keine Elternbeiträge für die Kinderbetreuung erhoben.

In der aktuellen Situation „fahren wir alle auf Sicht“. Soll­ten sich Vorgaben ändern, werden wir unsere Regelungen sobald wie möglich umsetzen und sie darüber zeitnah informieren. Uns ist bewusst, dass auch diese Regelung Härten für die Kinder, für die ErzieherInnen, für die Leitungen – letztlich für uns alle – mit sich bringen.

Noch eine große Bitte:
Im Umgang mit Covid-19 ist es wichtig, dass wir – zum Schutz der Kinder, der Mitarbeitenden und auch ihren Angehörigen, die sich vielleicht in einer Risikogruppe befinden – einander vertrauen. Halten Sie sich auch im privaten Umfeld nach wie vor an die geltenden Infektionsbestimmungen. Sollte eine in Ihrem Haushalt lebende Person oder Ihr Kind Krankheitssymptome zeigen, tragen Sie Verantwortung dafür, dass sich eine Krankheit nicht weiterverbreitet. Ihr Kind kann dann die Kindertagesstätte nicht mehr besuchen. Machen Sie sich immer bewusst, dass ein Verhalten gegen die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes den Ausschluss Ihres Kindes aus dem eingeschränkten Regelbetrieb nach sich ziehen kann und schlimmstenfalls sogar die Kita Ihres Kindes ganz geschlossen werden muss.

Wir danken Ihnen – und vor allem auch unseren Mitarbeiter*Innen – die in den vergangenen und kommenden Wochen vor allem zum Wohle der Kinder gehandelt haben und auch weiterhin handeln werden.

Mit Besonnenheit und Umsicht werden wir die kommende Zeit gut überstehen. Und wir hoffen, dann auch irgendwann den „eingeschränkten Regelbetrieb“ wieder in einen „Regelbetrieb“ ändern zu dür­fen und zu können."

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner