Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

homepstadtwbach.jpg

"Mit neuem, barrierefreiem Design und einem modernen Content-Management-System im Hintergrund ist Wächtersbach für die Umsetzung des OZG´s bestens gerüstet. Einige Leistungen können schon online beantragt werden", heißt es aus dem Rathaus.

In Vorbereitung auf das Inkrafttreten des Online-Zugangs-Gesetzes habe die Stadt Wächtersbach ihren Internet-Auftritt erneuert. Zielsetzung des Online-Zugangs-Gesetzes sei es, dass Bürgerinnen und Bürger in naher Zukunft sämtliche Leistungen online beantragen können. Die Stadt Wächtersbach sei für diesen Digitalisierungsprozess mit dem neuen System daher schon bestens gerüstet.

"Einige Leistungen stehen auch schon online zur Verfügung. So können zu gegebener Zeit die Briefwahlunterlagen für die Kommunalwahl angefordert und Meldebescheinigungen, Führungszeugnisse und Gewerberegisterauskünfte rund um die Uhr beantragt werden. Auch der Verfahrensstand von beantragten Pass- und Reisedokumenten kann 24/7 abgefragt werden. Ordnungsamt und Bauamt arbeiten darüber hinaus an einem Online-Antrag für Verkehrsrechtliche Anordnungen und Aufbruch-Genehmigungen. Weitere Online-Dienstleistungen, wie Parkscheine für die P+R-Parkplätze, Anträge auf Beurkundungen im Standesamt sowie Anträge im Bereich des Gaststättenrechts und viele weitere, werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen. Die Seite hat ein barrierefreies Design und wird auf allen Geräten optimal übersichtlich dargestellt, unabhängig davon, ob der Benutzer über das Smartphone, den PC oder das Tablet zugreift. Die Menüführung ist einfach und übersichtlich gehalten, sodass jeder schnell die gesuchten Informationen und Leistungen findet. Und sollte man trotzdem mal nicht fündig werden, liefert die intelligente Suchfunktion den schnellen Weg zum Ziel. Das Content-Management-System, also die Software im Hintergrund der Seite, sorgt für eine optimale Anbindung an den Leistungskatalog 'Hessenfinder' des Landes Hessen und verbindet die Homepage mit den Fachanwendungen der Verwaltung", heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Das Layout der Homepage sei an das Corporate Design „Wächtersbach – ächt lebenswert“ angelehnt worden, mit dem die Stadt Wächtersbach vor einigen Jahren beim Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“ gepunktet habe. Eine Besonderheit seien die Bilder der Homepage. Hier habe das Stadtmarketing im Vorfeld mit der Aktion „Schatzi, schick‘ uns Dein Foto!“ Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, Aufnahmen von und über Wächtersbach einzureichen. Viele seien diesem Aufruf gefolgt, sodass zahlreiche tolle Aufnahmen von Wächtersbach, mit Angabe der Autoren, auf den neuen Seiten bewundert werden könnten. Die Bilder sollen nach und nach wechseln, sodass zum Start zwar nicht alle eingereichten Aufnahmen veröffentlicht werden konnten.

„Ich bedanke mich bei allen, die uns mit vielen tollen Fotografien aus dem gesamten Stadtgebiet unterstützt haben und lade alle herzlich dazu ein, unsere neue Internetseite zu entdecken“, erklärt Bürgermeister Andreas Weiher (SPD), „da eine Internetseite nie fertig ist, werden noch viele weitere Informationen und Online-Dienstleistungen folgen. Wir freuen uns zudem immer über Anregungen und Ideen, die gerne vom Team des Stadtmarketings entgegengenommen werden“.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige