Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

osternfuerallewbach.jpg
osternfuerallewbach1.jpg
osternfuerallewbach2.jpg

Nachdem der Gedanke an eine Suppenküche im März 2020 an bürokratischen Vorgaben scheiterte, überlegte sich die Wächtersbacher Buchhändlerin Andrea Euler gemeinsam mit ihrem Mann Stephan Siemon und ihrer Freundin Annika Herchenröther eine andere „Osterüberraschung“.

Unter dem Motto „Ostern ist für alle“ sollten die Kinder aus den Haushalten, die finanziell in Nöten waren, eine österliche Überraschung bekommen. Aus den Anfängen zu Ostern wurde dann Weihnachten eine große Geschenke-Aktion, von der knapp 100 Kinder und Jugendliche profitierten. Und nun sorgten die beiden engagierten Frauen mit einer dritten Aktion erneut für leuchtende Augen: Mehr als 80 Mädchen und Jungen, deren Eltern entweder Kund:innen bei der Wächtersbacher Ausgabestelle „Essen für Alle“ (EfA) sind oder deren Mütter die Unterstützung des Frauenhauses in Anspruch nehmen, konnten sich über eine leuchtend bunte Tüte, gefüllt mit verlockenden Geschenken, freuen.

„Da nun schon im zweiten Jahr nicht wie gewohnt Ostern gefeiert werden kann, und weil zudem aufgrund der Pandemie etliche Familien unter noch schwierigeren finanziellen Bedingungen leiden, als dies schon außerhalb der Covid-Zeiten der Fall war, haben wir uns erneut dazu entschieden, diese Überraschungen zusammenzustellen“, so Euler und Herchenröther unisono. Ihnen wurde von vielen Seiten Unterstützung zuteil: Vor Ort gab es Sachspenden von der Altstadtmetzgerei Reetz, der Hof-Apotheke, dem Mittelpunkt Aufenau, der 1. Laden WG Wächtersbach Karin Eckert-Schmidt, Ars vivendi Immobilien Yvonne Langer, dem Triga-Verlag Gelnhausen und der Altstadt-Buchhandlung Dichtung & Wahrheit. Euler bewegte zudem einige Verlage dazu, mit zum Teil hochwertigen Merchandise-Artikeln die Geschenke noch aufzuwerten. So kamen Ostereier und Obst, Schokohasen, Tee und Multivitamin-Saft, Logikspiele und kleine Büchlein, Seife, Stifte, Schlüsselanhänger, Büchlein und Trinkflaschen zusammen.

Erstmals dabei war auch der Kindergarten Abenteuerland mit selbst gebastelten Ostertütchen aus Papier und Stoff, in die die Leckereien kamen. Alles zusammen kam samt den Anschaffungen im Eine-Welt-Laden in Gelnhausen und bei Annies Seifeneckl, die von der Concordia-Stiftung Mensch Natur Gemeinschaft und privaten Spender*innen finanziert wurden, in große, leuchtend bunte Ostertüten. „Die große Spende der Stiftung mit 600 Euro kam erneut dank des Engagements von Fritz Feit zustande, und wir waren begeistert, die Tüten damit um ein nachhaltiges Geschenk aufwerten zu können“, so die Initiatorinnen. Die Tüten wiederum wurden alters- und geschlechtsspezifisch beschriftet, damit die Kinder der Tafel-Kund*innen auch das passende Geschenk an Ostern erhalten.

Sowohl von Seiten der Mitarbeiter:innen der Tafel als auch von Brigitte Machnitzke vom Frauenhaus gab es begeisterte Rückmeldungen zu den leuchtend bunten Geschenken, die sicher für ein wenig Freude bei den Beschenkten sorgen werden. Dass die Geschenke pünktlich fertig wurden, erforderte von Euler und Herchenröther eine spontane Nachtaktion: Für einen Tag sah es aufgrund der geplanten „Osterruhe“ so aus, als werde die Ausgabe bei der Tafel am Donnerstag vor Ostern nicht mehr stattfinden. Deshalb mussten die letzten noch fehlenden Spenden in Windeseile am Dienstag zehn Tage vor Ostern geholt und noch am selben Abend die gesamten Tüten gepackt werden. Dass diese Hektik unnötig war, würde dann just im dem Moment klar, als über 70 Tüten sich auf dem Weg zur Ausgabestelle in der Poststraße. „Dass wir trotz dieser unerwarteten Zeitnot alles fertig bekommen haben, macht uns stolz und glücklich“, so die Initiatorinnen der Aktion.

Foto; Bunte tüten für Essen für Alle: Andrea Euler (Mitte) überbringt die schnell noch gepackten Tüten an die Mitarbeiter:innen der Tafel.
Foto: Brigitte Machnitzke vom Frauenhaus (rechts) nimmt nun bereits zum dritten Mal bei den Geschenke-Aktionen die Überraschungen entgegen. Links im Bild Annika Herchenröther.
Foto: Köstliche Osterhasen steuert Yvonne Langer bei.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige