Unfallflucht: Polizei sucht roten VW Bus und weitere Zeugen

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am frühen Freitagmorgen in der Schlierbacher Straße in Wächtersbach liegen dem Ermittler der Unfallfluchtgruppe erste Hinweise zum verursachendem Fahrzeug vor.

Gegen 1.30 Uhr hörte der Eigentümer eines Audi A 4 einen lauten Knall und schaute aus dem Fenster. Dabei sah er einen Wagen in Richtung Innenstadt davonfahren. Anschließend stellte er den Schaden an seinem blauen A 4 fest, der in Höhe der Hausnummer 15 am Straßenrand abgestellt war.

Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte der Unbekannte mit seiner Fahrzeugfront die linke Heckseite des abgestellten Wagens. Zusätzlich zersprang durch die Wucht des Aufpralls die Heckscheibe beim Audi. Der Schaden wird auf etwa 5.500 Euro geschätzt. Anhand der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen roten VW Bus eventuell des Models T 5 oder T 6 handelt. Dessen Fahrzeugfront müsste demnach stark unfallbeschädigt sein. Zudem fehlt offenbar auf einer Seite der Nebelscheinwerfer.

Der Sachbearbeiter fragt nun, wo ein solch beschädigtes Fahrzeug steht. Weitere Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder zum Fahrzeug geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2