Wächtersbach: Gastronomie „Schloss e1ns“ öffnet im November

Sebastian Szutta (links) und Stefan Gebauer.

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die beiden Gastronomen Sebastian Szutta und Stefan Gebauer, bekannt als Betreiber der Hanauer-Marktplatzgastronomie Klara – Küche & Bar, sind die „Neuen“ in der Schlossküche in Schloss Wächtersbach. „Wir freuen uns auf diese neue, reizvolle Aufgabe und bei diesem tollen Projekt von Anfang an dabei zu sein“, sagt Szutta. Die Eröffnung ist für November 2022 geplant.

„Das Gesamtprojekt Schloss Wächtersbach, mit dem schönen Biergarten im Schlosspark, dem Gastraum mit historischem Gewölbe und dem großen, klimatisierten Schloss-Saal - auch Ferdinand-Maximilian-Saal genannt - für Hochzeiten und andere Veranstaltungen, hat uns begeistert. Trotz der aktuell herausfordernden Zeiten für die heimische Gastronomie sind wir bereit, in dieses Projekt zu investieren“, sagt Gebauer. Für das Küchenkonzept setzen die beiden Gastronomen auf "ehrliche, deutsche Küche" mit regionalen Produkten. Daher suchen sie in der Region verwurzelte Partner*innen, die ihre Erzeugnisse gerne in der Schlossküche präsentieren wollen. 

„Wir stellen gerade unsere Mannschaften für Küche, Theke und Service zusammen, damit wir dann im November als Team auftreten können“, so Sebastian Szutta. „Mit den beiden Erfolgs-Gastronomen aus Hanau dürfen sich die Gäste in Wächtersbach auf gute Küche und professionellen Restaurant-Service im schönen Schlossgarten-Ambiente freuen“, so Bürgermeister Andreas Weiher (SPD).

gastroschlossgebau a

Sebastian Szutta (links) und Stefan Gebauer.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2