Familienbad Wächtersbach schließt am 18. September

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 4. September war es nun endlich soweit. Allerhand Getier versammeltet sich im Familienbad Wächtersbach zu einer bunten Scharr der Schwimmtiere.

Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Bademeister Florian Stowasser das erste Schwimmtierfest im Familienbad Wächtersbach. Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich Pfau, Krokodil und Co. schnell im kühlen Nass. Es war ein ereignisreicher Tag mit Musik, Spiel und Spaß für alle Besucher im Familienbadbad Wächtersbach. Ein gut besuchtes Event, was sichtlich Freude bereitete und viele Möglichkeiten von Aktivitäten durch die DLRG Ortsgruppe Wächtersbach bereithielt.

Eine Prämierung des schönsten Schwimmtieres darf bei einem solchen Event natürlich nicht fehlen. Nach einer kurzen Jurybesprechung standen die Sieger fest und die zur Verfügung gestellten Preise durch das Café Amara konnten übergeben werden. „Uns ist die Entscheidung nicht leichtgefallen“, so Stowasser vor der Verkündung der Gewinner. Der erste Platz wurde belegt von einem wunderschönen Pfau, der sich mit seinem Auftritt einen Gutschein für den Schwimmbad Kiosk sicherte. Gefolgt von zwei weiteren Plätzen, die sich mit ihrer Teilnahme ein Slush-Eis sowie das neu kreierten „Bademeiser-Pommes-Brötchen“ erplanschten.

Nun neigt sich der Sommer dem Ende zu. Das Familienbad ist noch bis zum 18. September geöffnet. „Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besucher*Innen der Badesaison 2022 und freuen uns auf eine tolle Saison 2023. Vielleicht knacken wir den diesjährigen Besucherrekord von 65.000 in unserem schönen Familienbad“, so Bademeister Florian Stowasser augenzwinkernd.

schwimmtierfamilienbad az