Wächtersbach: Schüler müssen Busticket nicht zahlen

Neudorf
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der Information über eine mögliche Entscheidung der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig, die Übernahme der Buskosten für die Neudorfer Kinder für die Fahrt zur Friedrich-August-Genth-Schule künftig nicht mehr zu zahlen (wir berichteten), lud Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) Rüdiger Krenkel, Leiter der Kreisverkehrsgesellschaft, zu einem Termin vor Ort ein. Alle Aspekte wurden dabei erörtert: Die Entfernungen, die Verkehrssituation, die Gefahr, Opfer einer Straftat zu werden sowie das „Gerechtigkeitsempfinden“ der betroffenen Familien.

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

Krenkel habe volles Verständnis für die Einwände des Bürgermeisters gezeigt, jedoch auch auf die bestehende Gesetzeslage des Hessischen Schulgesetzes verwiesen. "Er sagte eine umgehende fachliche Prüfung und Entscheidung, rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres, zu. Am Dienstag informierte die Kreisverkehrsgesellschaft Bürgermeister Weiher telefonisch über die Entscheidung. Alle Schülerinnen und Schüler, die bisher ein Schülerticket Hessen über den Schulwegkostenträger erhalten haben, bekommen dieses zum 01.08.2019 verlängert. Dank des Einsatzes aller Beteiligten konnte für die Neudorfer Schülerinnen und Schüler eine positive Lösung herbeigeführt werden", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Wächtersbacher Rathaus.

Bürgermeister Weiher zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und bedankte sich bei der KVG für die Entscheidung zugunsten der Neudorfer Schülerinnen und Schüler.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner