Kaffeekännchen werden Geschenk zum Tag der Nachbarschaft

Hesseldorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum „Tag der Nachbarschaft“ gibt es für die Nachbarn der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ in Hesseldorf eine ganz besondere Überraschung.

Die Jungen und Mädchen aus der Siebenstern- und der Einhörner-Gruppe haben liebevoll 24 Kaffeekännchen mit bunten Bildern verziert – vom Regenbogen bis zur Spinne, von der Sonne bis zur Blütenwiese ist alles dabei. Das heutige Datum und der Anlass für das Geschenk natürlich auch. „Wir sind sehr froh darüber, so großartige Nachbarn zu haben, die unseren Kindern hier so lieb begegnen. Und deshalb gibt es jetzt eine liebe Überraschung zurück“, so Einrichtungsleiterin Bärbel Neiter.

Die Kännchen kamen durch einen Zufall ins Abenteuerland: Andrea Euler hatte die Kännchen aus Spanien mitgebracht, von einem Freund, der diese noch aus seinen Zeiten als Gastronom in Köln besaß und eine sinnvolle Verwendung dafür suchte. „Robert Roth war zeitlebens ein Kinderfreund, der sich nun sicher sehr darüber freuen würde, was aus seinem Geschenk gemacht wurde“, freut sich die Tauchlehrerin über die kreative Nutzung. Traurig ist nur, dass der Spender im vergangenen Sommer starb und nun den Fortgang der Geschichte nicht mehr verfolgen kann.

Die Kännchen werden nicht alleine überreicht: Für die Nachbarschaft gibt es auch noch je eine Saatbombe in Herzform mit Anleitung und Tee, damit die Gefäße auch gleich sinnvoll genutzt werden können. „Wir halten das für eine gelungene Aktion zur Festigung des Zusammenhalts in der Nachbarschaft des Kindergartens“, sind sich die Akteure einig.

kaennchennachbar az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2