Oktoberfest der Seniorengemeinschaft Hesseldorf-Weilers-Neudorf

Hesseldorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum Oktoberfest am vergangenen Dienstag, hatte die Seniorengemeinschaft Hesseldorf-Weilers-Neudorf nach Hesseldorf ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

Ingrid Müller, die Vorsitzende der Seniorengemeinschaft, begrüßte die viele Gäste, auch aus Aufenau und der Innenstadt, die der Einladung gefolgt waren. So war jeder Platz schnell besetzt und alle freuten sich auf das Essen, das – wie in jedem Jahr – von Vera Maise hervorragend zubereitet wurde.

Auch Bürgermeister Andreas Weiher (SPD) war der Einladung gefolgt. Er bedankte sich für das große Engagement der ehrenamtlichen Helfer*innen, die immer wieder gerne die Senioren-Nachmittage ermöglichen. Ingrid Müller, die auch an diesem Tag Geburtstag hatte, gratulierte Bürgermeister Weiher ebenso herzlich wie Frau Kasprowicz, die ebenfalls Geburtstag hatte. Zusammen mit den Gästen wurde für beide Damen ein „Geburtstagsständchen“ gesungen.

Bürgermeister Andreas Weiher berichtete von der Seniorenfahrt der Stadt Wächtersbach, die kürzlich stattgefunden hatte und vom Herbstmarkt, der am kommenden Samstag in der Wächtersbacher Altstadt stattfindet. Er plädierte dafür, sowohl an der geplanten Fahrt zum Weihnachtsmarkt, als auch an geplanten Weihnachtsfeiern der Stadt Wächtersbach zu teilzunehmen, um ein klein wenig Ablenkung von den Sorgen und Bedenken, die der kommende Winter durch den Krieg in der Ukraine und die Wirtschaftskrise mit sich bringen könnte, zu haben.

Sowohl die Fahrt zum Weihnachtsmarkt, als auch die Weihnachtsfeiern der Stadt Wächtersbach, können natürlich nur stattfinden, wenn dies pandemiebedingt noch möglich ist. Sobald mit der konkreten Planung begonnen wird, werden die Bürger*innen durch die Medien informiert. Pfarrerin Beate Rilke war der Einladung zum Oktoberfest ebenfalls gerne gefolgt. Sie überbrachte Grüße ihrer Kolleg*innen und berichtete vom Erntedankfest, das am letzten Sonntag stattgefunden hatte und von den vielen sozialen Unterstützungen, die durch die Kirche geleistet werden. Nach den Grußworten wurde das Mittagessen serviert, das allen Gästen hervorragend schmeckte. Langsam und bei guter allgemeiner Stimmung, ließ man den schönen Tag gemeinsam ausklingen.

oktoberseniorenhessel az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2