Wächtersbach: 38-Jähriger nach Einbruch in Wohnung verhaftet

Hesseldorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Einbruch in Wächtersbach hat die Polizei nur kurze Zeit später den mutmaßlichen Täter festgenommen. Am Samstag gegen 4 Uhr morgens soll der Mann im Stadtteil Hesseldorf mittels Leiter über einen Balkon in eine Wohnung eingestiegen sein. Dort erfasste ihn die Überwachungskamera und informierte den nicht anwesenden Bewohner. Dieser alarmierte umgehend die Polizei.

Der Täter fühlte sich durch die Kamera offenbar ertappt, schnappte sich diese samt PC-Terminal und flüchtete aus der Wohnung. Festgenommen wurde der 38-Jährige wenig später auf dem Radweg zwischen Hesseldorf und Neudorf – allerdings ohne jegliche Beute. Eine Absuche führte im Anschluss auch nicht zum Auffinden von PC und Kamera.

Vermutet wird nun, dass er beides auf seiner Flucht abgestellt hat und dies später von jemandem mitgenommen wurde, der die Geräte für Elektroschrott gehalten hat. Der Wohnungsinhaber bietet daher, PC und Kamera bei der Polizei abzugeben und will dem ehrlichen Finder auch eine Belohnung aushändigen.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2