„Klasse Vorspiele“ mit Band „Schmerzensgeld“

Musik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit „Klasse Vorspiele“ bietet die öffentliche Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden ihren jungen Musikern am Samstag, 21.09.2019 wieder eine Möglichkeit zum Vorspielen und stellt damit Ausschnitte ihrer pädagogischen Arbeit vor.

In der Kurt-Schumacher-Schule in Windecken, Rudolf-Walther-Platz 1, haben aber auch interessierte Eltern und Schüler die Möglichkeit, verschiedene Instrumentalklassen in Aktion erleben. In angenehmer „Werkstattatmosphäre“ zeigen um 15.00 Uhr in der Aula zunächst Klavierspieler der Klasse Kerstin Helfricht und parallel dazu im Streicherraum Schüler der Klasse Anne Paul, was sie auf ihren Instrumenten gelernt haben. In den kleinen, etwa 30-minütigen Vorspielen, schließen sich in der Aula ab 15.45 Uhr eine Oboe und Klarinetten der Klasse Inga Stutzke sowie Saxophone und Klarinette der Klasse Björn Grün an, während im Streicherraum die hohen Streicher von Heidrun Zilian-Weber und die Kontrabässe von Anja Tlili spielen.

Um 16.30 Uhr wird es in der Aula laut, denn „Schmerzensgeld“ die jüngste Band der Musikschule unter Leitung von Marc Bugnard tritt auf und ab 17.15 Uhr gibt es noch eine Kostprobe der Klavierklasse von Ann Bernstein. Mit Lehrkräften und vorspielenden Schülerinnen und Schülern lässt es sich in den Vorspielpausen bei Kaffee und Kuchen bis etwa 18.00 Uhr leicht ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen im Büro der Musikschule unter 06187/22029 oder www.musikschule.online

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner