rockdenackercrew.jpg

Das Organisationsteam möchte an den großen Erfolg von Rock den Acker im Vorjahr anknüpfen und bittet um die finanzielle Unterstützung seiner Rockgemeinde. Ab dem 15. Februar kann das Festival mit Geldspenden sowie dem Kauf verschiedener Merchandise Produkte auf der Crowdfunding Plattform der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG (https://vrbank-mkb.viele-schaffen-mehr.de/rockdenacker2020) unterstützt werden.

Vom Kauf eines T-Shirts, über einen Getränkegutschein, eine Geldspende, oder aber die letzten Tickets für das ausverkaufte Wochenende sind die Aktionen mit denen Fans und Musikliebhaber das, vom hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte, Rock- und Metalfestival „Rock den Acker – Open Air“ unterstützen können. „Uns ist es wichtig, dass sich möglichst jeder den Besuch unseres Festivals leisten kann, daher halten wir die Preise für die Eintrittskarten so niedrig wie möglich. Das Organisationsteam und auch die zahlreichen Helfer, die uns während des Festivals unterstützen, arbeiten unentgeltlich“, erklärt Organisator Jens Seifried und ergänzt: „Wir wollen nicht möglichst viel Gewinn aus dem Festival ziehen, sondern unsere Kosten decken. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass uns für die Organisation im Vorfeld ein gewisses Budget zur Verfügung steht, mit dem wir ein tolles Musikerlebnis für unsere Besucher organisieren können.“ In erster Linie wird das Geld benötigt, um Werbekosten, anfallende Gebühren, Anzahlungen und logistische Aufgaben sicherzustellen. Die Spenden aus dem Vorjahr, die durch die Crowdfunding-Aktion akquiriert wurden, waren eine große Hilfe und haben im Wesentlichen dazu beigetragen, das Festival professioneller zu gestalten als in den Jahren zuvor. Daher hofft das Organisationsteam von Rock den Acker auch in diesem Jahr auf die großzügige Unterstützung seiner Fans.

Gespendet werden kann vom 15.Februar bis 15. März 2020 über die Crowdfunding Plattform der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG (https://vrbank-mkb.viele-schaffen-mehr.de/rockdenacker2020). Wie im vergangenen Jahr hat das Organisationsteam wieder ein Video gedreht, das verdeutlicht was die Besucher des Festivals erwartet. Dieses wird pünktlich zum Start des Crowdfundings am 15. Februar 2020 auf der Plattform veröffentlicht.

Foto: Das Rock den Acker Organisationsteam: von rechts nach links: Andreas Gruhn, Thomas Friese, Patrick Becker, Lydia Bertram, Jens Seifried, Fabian Vinson, Felix Hohmann, Felix Kuhn.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner