Anzeige
Anzeige

„Natürlich berücksichtigen wir die Corona-Auflagen und werden dementsprechend mit den erforderlichen Mindestabständen proben“, so PHM-Schulleiter Jörn Pick. Daher ist vielleicht der Zeitpunkt für eine Neugründung des PHM-Kinderchores nicht ganz optimal gewählt, „aber es ist höchste Zeit, Kindern wieder ein Grundbedürfnis – das Musizieren mit der Stimme – zu ermöglichen, haben wir bereits einen kompletten Jahrgang verloren“, erläutert Pick weiter.

Mitmachen bei den „Paulinchen“ können Kinder ab dem 2. Schuljahr und aufwärts. Die „Paulinchen“ treffen sich erstmals am Mittwoch, 3. November um 16.45 Uhr (bis 17.30 Uhr) in der Pestalozzischule. Leiterin des Chores ist die Gesangspädagogin Bettina Weber. Es wird eine Monatsgebühr von 7,00 Euro erhoben. Die PHM weist darauf hin, dass zunächst eine Anmeldung zum Chor nötig ist – danach steht einem gemeinschaftlichen Singen mit den „Paulinchen“ nichts mehr im Wege. (Anmeldeformular: www.paul-hindemith-musikschule.de)



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2