Shake0811_jk.jpg

„Shake“, das sind drei erstklassige Musiker, die sich auf der Bühne in menschliche Jukeboxen verwandeln und das eigene Programm kinderleicht durch Publikumswünsche ergänzen. Am zweiten Adventswochenende kommen sie mit jeder Menge Rock, Pop und Weihnachtsklassikern in das Dorfgemeinschaftshaus Gelnhausen-Höchst. Bereits als Duo begeisterten Silke und Julian Knoll das Gelnhäuser Publikum bei ihren Konzerten im Museumshof. Für den vorweihnachtlichen Abend holen sie sich nun Verstärkung am Klavier. Diese kommt natürlich ebenfalls aus den Reihen der Familie: Andreas Knoll erweitert „Shake“ auf der Bühne in Höchst zu einem Trio.

Das Publikum wird an diesem Abend selbst zu einem Teil von Shake, denn Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Für alle, die nicht so textsicher wie die Musiker sind, werden die Songtexte an eine Leinwand projiziert.

Karten zum Preis von zwölf Euro pro Person sind im Vorverkauf erhältlich bei der Tourist-Info, Obermarkt 8, 06051 830-300, -301 (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 Uhr – 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag 13 – 16 Uhr). Eventuell Restkarten an der Abendkasse. Sie kosten ebenfalls zwölf Euro pro Person. Einlass in den Saal ist um 19.30 Uhr.

Gemäß dem entsprechenden Magistratsbeschluss wird die Veranstaltung nach dem 2-G-Konzept durchgeführt, das heißt, nur von einer Corona-Infektion genesene oder gegen das Corona-Virus geimpfte Personen haben Zutritt. Diese müssen entsprechende Nachweise vorlegen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind Änderungen auch kurzfristig möglich.

Foto: Shake wird zum Trio und bietet Rock, Pop und Weihnachtsklassiker – auch zum Mitsingen. Foto: Stadt Gelnhausen


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2