petiteherrnmueh az

Eine Grundeinstellung, die sich den ganzen Nachmittag fröhlich mitteilte und die Gäste mitriss. Nach „When the saints go marching in“ folgte die „Bourbon Street Parade“. Zwei bekannte Lieder, die zu diesem Zeitpunkt schon die Knie der Leute mitwippen ließen. Nach der Vorstellung der Bandmitglieder Thomas Windhäuser (Klarinette, Saxophon, Vocals), Peter Fahrenholz (Drums), Roland Ulatowski (Bass), Oliver Zimmer (Trompete), erklärte Charlie Starz (Tenorbanjo, Gitarre, Vocals) den Ablauf des Nachmittags: Als Osterüberraschung hielt die Band einen Korb mit Plastikostereiern bereit, die einen Zettel mit dem Titel eines Songs beinhalteten. Jeder Tisch durfte ein Ei ziehen und das entsprechende Lied wurde ganz persönlich für diese Gäste gespielt. Eine tolle Idee, die sehr gut ankam.

Als nächster Song folgte Petite Fleur (der Jazzstandard von Sidney Bechet), von dem Song die Band auch ihren Namen hat. Bei „Fly me to the moon“ und „Über den Wolken“ tanzte sogar das Personal mit. Nach einer Pause folgte der zweite Teil, der nicht minder fröhlich weiterging. Als Abschiedslied spielte und sang die Band nach dem Jazzstandard „Bye bye blackbird“ eine eigene Variante „Wir packen unsere Sachen ein, bauen ab und gehen heim. Bye bye Hanau. Wir hatten riesig Spaß dabei, kommt doch wieder mal vorbei. Bye bye, Hanau.“ Nichts ließ an diesem Tage zu wünschen übrig, bis auf den Wunsch, es mögen sich vielleicht auch jüngere Leute für diese Art von ansprechender Gute Laune Musik interessieren.

as nächste Konzert von Petite Fleur in Hanau findet an Fronleichnam, 16. Juni 2022, 14 Uhr im Licht und Luft Bad, August-Schärttner Str. 19 a, statt. Oder am 16.07.22, 13.30 Uhr im Wirtshaus zu den Mainterrassen, Maintal-Dörnigheim. Weitere Termine: kas-music.com.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2