Gigantisches Chorprojekt: 400 Voices in Harmony kehren zurück

Musik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

1999 und 2005 wurde es als das größte jemals da gewesene Konzertereignis in der Region gefeiert und diese Ausnahmestellung gilt bis heute: 400 Voices in Harmony! Ein riesiger Projektchor mit über 400 jungen Sängerinnen und Sängern präsentiert mit einer professionellen Band Chormusik der ganz anderen Art. Ein voll gepacktes Programm mit Highlights der bekanntesten Musicals begeisterte 1999 die Konzertbesucher. Und die rissen sich förmlich um die Karten.

Am Ende stand ein unglaubliches Resultat: Vier ausverkaufte Konzerte in großen Hallen mit über 3500 Besuchern. Und noch immer mussten trotz eines Zusatzkonzertes viele Kartenwünsche unerfüllt bleiben. Die Kritik war einhellig begeistert. Von einer „Werbung für den Chorgesang“ war die Rede, die Konzerte seien „ein einmaliger Musikgenuss“ und „eine perfekte Show“ gewesen. Niemand hielt es für möglich, dass die Neuauflage des Chorprojektes im Sommer 2005 erneut ein solch großer Erfolg werden würde. Wieder begeisterten die 400 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, diesmal mit Evergreens aus Pop und Rock, bei vier ausverkauften Konzerten große Besuchermassen.

Lange haben die Fans der 400 Voices in Harmony auf eine Fortsetzung warten müssen. Jetzt hat das Warten ein Ende. Zum Abschluss des 50-jährigen Jubiläums der Kopernikusschule Freigericht und des 40-jährigen belcanto-Jubiläums wird das gigantische Chorprojekt neu aufgelegt – als Mitsingprojekt für Chorinteressierte der Region. Neben vormittäglichen Proben der Schulchöre finden an drei Abenden Proben von Projektchören in der Aula der Schule statt. Es besteht die Möglichkeit, montags im „400VIH-Männerchor“, dienstags im „400VIH-Ensemble“ oder freitags im „400VIH-Gemischten Chor“ teilzunehmen. Zusätzlich probt freitags auch der Männerchor Frohsinn Bad Soden an dem Konzertprogramm.

Das neue Programm verspricht wieder gigantisch zu werden: Unter dem Motto „The Greatest Show!“ präsentieren 400 Voices in Harmony Hits aus Musical, Film, Rock und Pop. Damals wie heute stehen die 400 Voices in Harmony unter der Leitung von Musikdirektor Gerd Zellmann, Kulturpreisträger des Main-Kinzig-Kreises. Organisatorisch wird das Projekt durch den Kultur-Förderpreisträger, belcanto Linsengericht, betreut. Gemeinsam mit belcanto Linsengericht und den Chören der Kopernikusschule bilden die Chöre der Sängervereinigung Neuses und der Frohsinn Bad Soden das Grundgerüst der 400 Voices in Harmony. Instrumental unterstützt wird das Projekt durch professionelle Musiker um Harry Wenz, Leiter der Musikschule Main-Kinzig.

Gefördert wird dieses beispiellose Projekt durch den Bundesmusikverband Chor und Orchester (BMCO), der uns im Rahmen des Förderprogramms IMPULS beim Neustart nach zwei langen Coronajahren unterstützt. Nähere Informationen zur Teilnahme an dem Projekt gibt es auch der Homepage www.belcanto-linsengericht.eu

voicesharmonyz az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2