Klavier im Dialog

Musik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen einer ganz eigenen Klavier-Gala am Samstag, 16.12.2023, um 19.30 Uhr laden die Pianistinnen Katrin Saravia und Maja Soberka zum feierlichen, musikalischen Abschluss des 40. Jubiläumsjahres der Musikschule Main-Kinzig Duo-, Trio- und Quartettpartner/innen der unterschiedlichen Instrumentalklassen in die ehemalige Synagoge Gelnhausen ein.



Quer durch die Stilbereiche und Epochen werden Gesang, unterschiedliche Holzbläser und Streichinstrumente in den Dialog einstimmen. Neben Katrin Saravia und Maja Soberka, federführend verantwortlich am Klavier (Bild), sind namhafte Vertreter/innen  der Konzertszene, wie u. a. Cornelia Sander, Sonja Schubert, Annette Wildenhues, Sibylle Gries, Christian Felke und Walter Dorn am illustren Programm beteiligt. Der Eintritt beträgt € 16.00. Für einen Umtrunk und entspannten Austausch in netter Atmosphäre wird gesorgt sein.

Das kurzweilige Konzert im Rahmen des „Tages des Klavieres“ anlässlich des jährlichen „musikalischen Weihnachtsmarktes“ der Musikschule im Rahmen des Gelnhäuser Weihnachtsmarktes, wird begleitet durch weitere Angebote für Kinder und Jugendliche zum Instrument Klavier. So bieten die Lehrkräfte der Musikschule am Morgen des 16.12.2023, von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr kostenfrei ein „Tasten Testen“, eine musikalische Schnupperstunde für Klavierinteressierte am gleichen Ort an. Kinder können in der ehemaligen Synagoge ausprobieren, Fragen stellen und erfahren, womöglich gemeinsam mit ihren Eltern, einen umfangreichen Einblick in das Klavierunterrichts-, Veranstaltungs- und Ensembleangebot der Schule, ebenso, was die Instrumentenbeschaffung oder Leihmöglichkeiten betrifft.

Darüber hinaus  haben am gleichen Tag, ebenfalls in der ehemaligen Synagoge,  „die Baumhauskinder“, ein völlig neues Projekt des Fachbereiches, ein „Klaviertheater“, ihre Uraufführung im Rahmen eines bunten musikalischen Schülervortrags um 15.00 Uhr. Dieser ist ebenfalls kostenfrei. Hieran wäre sogar eine kreative Beteiligung von weiteren vereinzelten Kindern noch eingeschränkt möglich. Informationen, insbesondere für Interessierte an der Beteiligung, gibt es unter dem Telefonanschluss der öffentlichen Musikschule 06051/14015 oder unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

katrinmajastand az


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2