Die ukrainische Pianistin und Sängerin Marinita wird zusammen mit dem Schlagwerker Orhan Agabeyli in der Pestalozzischule Hanau ein einzigartiges ethnomusikalisches „Treppenhaus-Konzert“ geben. Der Erlös aus den Spenden des Konzertes wird dem größten Altenpflegeheim der Ukraine in der Stadt Dnipro zugutekommen.

In dem Heim werden über 600 Menschen betreut und versorgt, was in der derzeitigen Kriegslage nicht einfach ist. Vor allem tragbare Batteriestationen für eine Sicherstellung der Stromversorgung bei russischen Raketenangriffen werden dringend benötigt, darüber hinaus Medikamente, Kleidung und Rollstühle.  Die Künstlerin Marinita besticht durch eine originelle Klavier-Gesangstechnik, verbinden sich in ihrem Auftritt Virtuosität mit ausdrucksstarken Rhythmen eingebunden in östlicher Ethno-, Jazz- und akademischer Musik.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2