Innerhalb von zwei Stunden 73 Handyverstöße

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Verkehrsteilnehmer, die durch den Gebrauch ihres Smartphones während der Autofahrt abgelenkt und quasi im Blindflug unterwegs sind, gefährden nicht nur sich, sondern auch andere", resümierte Polizeioberkommissar Lars Schinze.

Unter dem Motto "Focus on the Road" führten Beamte des 2. Reviers mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei am Freitagmorgen gezielte Handykontrollen im Stadtgebiet durch. "Zwischen 7.30 und 9.30 Uhr hielten wir 73 Fahrzeugführer an, die sich anstatt auf die Straße zu konzentrieren mit ihrem Handy beschäftigten", sagte Schinze.

Die Angehaltenen müssen nun mit 100 Euro Bußgeld und einem Punkt rechnen. Die Zahl der erhobenen Bußgelder hätte noch weitaus höher ausfallen können. "Wir konnten gar nicht alle Autofahrer mit Handy am Steuer anhalten", stellte Schinze fest: "Daher werden wir weitere derartige Kontrollen durchführen, um die Gefahren durch Ablenkung in den Köpfen der Verkehrsteilnehmer zu verankern."

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner