Wie viel Geld erbeutet wurde, ist derzeit nicht bekannt.

Nach ersten Erkenntnissen waren die Täter zwischen 25 und 30 Jahre alt und dunkel gekleidet. Zwei waren Männer, die etwa 1,80 Meter groß sind. Eine zirka 1,65 Meter große Frau mit blonden Haaren soll die Dritte im Bunde gewesen sein. Am Tatort ließen die Täter zwei Gasflaschen zurück. Beim Verlassen der Bank haben die Unbekannten einige Geldscheine verloren. Der Schaden am Automaten und am Gebäude wird auf 100.000 Euro geschätzt. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 8098- 1234 entgegen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner