Spezialkräfte der Polizei überwältigen 53-Jährigen

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Weil er sich nach einem Streit mit seiner Mutter in der Wohnung eingeschlossen hatte und da zudem unklar war, ob er im Besitz einer scharfen Schusswaffe ist, haben Spezialkräfte der Polizei am Abend einen 53 Jahre alten Mann im Stadtteil Bürgel festnehmen können.

Vorausgegangen waren stundenlange Versuche, die Lage kommunikativ zu lösen, was letztlich aber nicht gelang.

Nach einem Streit gegen 11.45 Uhr, bei dem die 79 Jahre alte Mutter leicht am Arm verletzt wurde, konnte diese die Wohnung verlassen und die Polizei verständigen. Der 53-Jährige, der nun alleine in der Wohnung war, weigerte sich allerdings beharrlich, mit den Beamten zu reden. Es konnte allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann im Besitz einer scharfen Schusswaffe ist.

Die Polizei riegelte den Bereich um das betreffende Mehrfamilienhaus in der Gottfried-Schaider-Straße weiträumig ab, um eine Gefahr für Unbeteiligte ausschließen zu können. Nachdem alle Versuche scheiterten, mit dem Mann ins Gespräch zu kommen, drangen Spezialkräfte gegen 18.25 Uhr in die Wohnung ein und nahmen den 52-Jährigen unverletzt fest. Er soll nun einer Fachklinik zugeführt werden.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!